Der Verein

Der am 14. Dezember 2012 gegründete gemeinnützige Verein "Freunde der Pader e.V." hat sich zum Ziel gesetzt, das Alleinstellungsmerkmal Pader und damit das Paderquellgebiet im Herzen der Stadt als Attraktionsort für Besucher und als Identifikationsort für Paderbornerinnen und Paderborner in den Fokus zu rücken.

Die Diskussion um den Welterbeantrag für das Paderquellgebiet als stadtprägendes Element gab dabei den Anstoß zur Vereinsgründung. Die Initiatoren Claudia Warnecke, die Technische Beigeordnete der Stadt, und der stellvertretende Bürgermeister Dietrich Honervogt wollen mit dem Verein an der Erhaltung und Weiterentwicklung der Pader und des Paderquellgebiets mitwirken und diese Paderborner Besonderheit stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung bringen. Außerdem soll der Verein eine Brückenfunktion hin zu Rat und Verwaltung einnehmen, indem Vorschläge für die Weiterentwicklung erarbeitet werden und auf diese Weise Lobbyarbeit für die Pader betrieben wird.

Weitere Gründungsmitglieder des Vereines sind Bürgermeister Heinz Paus, Universitätspräsident Prof. Dr. Nikolaus Risch, E.ON-Vorstand Henning Probst, Johann Behringer, Ortskurator der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Kreisheimatpfleger Michael Pavlicic, Dompropst Dr. Wilhelm Hentze, Diözesanbaumeisterin Emanuela Freiin von Branca, Schützenoberst Elmar Kloke und Michael Bellinghausen, der Vorsitzende des Naturwissenschaftlichen Vereins Paderborn.

Copyright © Freunde der Pader e.V.
JoomSpirit